Vereine – komplizierter als man denkt!

Menschen schließen sich zusammen, weil sie dieselben Interessen teilen und/oder etwas Gutes tun wollen. Doch nur die gute Absicht schützt vor Strafe nicht! Das Vereinsrecht hat mehr Tücken als sich die Gründerinnen und Gründer das vorstellen. In Wahrheit ist es ziemlich kompliziert einen Verein auf rechtlich haltbare Beine zu stellen und die FunktionärInnen vor unangenehmen bis zu existenzgefährdenden Haftungsproblemen zu schützen.

So muss z.B. schon der Begriff der Gemeinnützigkeit ganz genau hinterfragt werden. Denn dieser hat Einfluss darauf, ob Umsatzsteuer/Körperschaftsteuer abgeführt werden muss oder nicht. Die Gemeinnützigkeit ist wiederum u.a. von der Vereinssatzung abhängig – usw. usf. Da blickt wirklich nur eine Spezialistin durch …

Bevor Sie sich – noch dazu aus altruistischen Gründen – in ein rechtliches Minenfeld begeben, kommen Sie zu mir und wir machen das gemeinsam von Anfang an richtig! (Oder wir stellen Bestehendes auf den rechtlichen Prüfstand.)

Als Spezialistin für Vereinsrecht

  • helfe ich Ihnen bei der Formulierung der Satzung
  • klären wir, ob für Ihren Verein die Vorteile der Gemeinnützigkeit in Anspruch genommen werden können
  • kläre ich die FunktionärInnen über Ihre Aufgabe und über Haftungsfragen auf
  • berate ich Sie in Steuerfragen
  • stehe ich Ihnen bei etwaigen Prüfungen beratend zur Seite